Seite wählen

Blog

Viele Katzen erkranken an feliner infektiöser Peritonitis. Der Erreger ist das feline Coronavirus; es bedarf einer Mutation, um klinische Symptome auszulösen. Viele Katzen infizieren sich und erkranken im Welpenalter. Die Infektion erfolgt im Tierheim oder im Mehrkatzenhaushalt (z.B. Züchter, Bauernhof). Ein zuverlässiger Erregernachweis kann über einen PCR-Test erfolgen. Was ist FIP? Katzen erkranken oft mit […]
Startseite / Blog
Ist meine Katze an FIP erkrankt?

Ist meine Katze an FIP erkrankt?

Viele Katzen erkranken an feliner infektiöser Peritonitis. Der Erreger ist das feline Coronavirus; es bedarf einer Mutation, um klinische Symptome auszulösen. Viele Katzen infizieren sich und erkranken im Welpenalter. Die Infektion erfolgt im Tierheim oder im...

Wirken Flohmittel noch?

Wirken Flohmittel noch?

Kennen Sie das? Sie kaufen sich ein Flohmittel, geben es Ihrem Hund oder Ihrer Katze und trotzdem springen auch 10 Tage später immer noch Flöhe herum. Wirken die modernen Flohbekämpfungsmittel nicht mehr? Sind die Flöhe schon resistent geworden? Flohtherapie: das...

In welchem Alter kastriere ich  meinen Rüden?

In welchem Alter kastriere ich meinen Rüden?

Bestimmte Hunderassen haben ein höheres Risiko als andere, im späteren Leben Gelenksprobleme oder gar Krebs zu entwickeln. Der verantwortungsvolle Tierhalter berät sich mit seinem Tierarzt und anhand der wichtigen Studiendaten von Hart et al., 2020 entscheidet er sich für den richtige Zeitpunkt für eine Kastration seines Hundes.

In welchem Alter kastriere ich meine Hündin?

In welchem Alter kastriere ich meine Hündin?

Bekommen nicht kastrierte Hündinnen einen Brustdrüsenkrebs? Der statistische Zusammenhang zwischen Kastration und Vorsorge für Brustdrüsenkrebs ist gering. Weiters tritt das Mammakarzinom beim Hund relativ im hohen Alter auf: nach dem 11. Lebensjahr.
In einem Gespräch mit dem Team Tierarzt Wien beraten wir Sie über den richtigen Zeitpunkt für die Kastration Ihres Hund: entscheiden Sie anhand der individuelle Situation sowie den Stand der Wissenschaft.

Was bedeutet sichere Narkose?

Was bedeutet sichere Narkose?

Das Wort Narkose fällt und es löst Unbehagen aus. Wenn das geliebte Haustier eine Narkose braucht, entstehen Sorgen. Gibt es eine sichere Narkose bei Tieren? Erfahren Sie in einem Interview mit Dr. Maurizio Colcuc und Narkose-Assistentin Valentina Sagmeister mehr über Narkose und Sicherheit.

Die chemische Kastration von Hund und Katze

Die chemische Kastration von Hund und Katze

Die Firma Virbac vertreibt Deslorelin (beim Tierarzt mit dem Handelsnamen Suprelorin® im Vertrieb) mit der Indikation Empfängnisverhütung beim Rüden. Deslorelin führt zu einer vorübergehenden Unfruchtbarkeit und verändert das geschlechtsspezifische Verhalten.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie auch gerne persönlich!

Dr. Maurizio Colcuc

Dr. Maurizio Colcuc

Fachtierarzt für Dermatologie

Modernste Vorsorge mit Feingefühl

Ein Motto eine Verpflichtung

Pin It on Pinterest